Datenschutzerklärung KonstanzLogin

Inhaltsübersicht

Datenschutz­informationen nach Art. 13ff. DSGVO für den KonstanzLogin

Stand: 08.04.2024 

1. Verantwortlicher

Der Dienst „Konstanz-Login“ (verfügbar unter login.stadtwerke-konstanz.de wird von der Stadtwerke Konstanz GmbH, mit Sitz in der Max-Stromeyer-Str. 21-29, 78467 Konstanz (im Folgenden als „SWK“ bezeichnet), angeboten.

Sie können uns unter der E-Mail-Adresse info@stadtwerke-konstanz.de erreichen.

2. Kontaktdaten der/des Datenschutzbeauftragten

Für Fragen, Auskünfte, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Stadtwerke Konstanz GmbH
Datenschutzbeauftragter
Max-Stromeyer-Str. 21-29
78467 Konstanz
E-Mail: datenschutz@stadtwerke-konstanz.de

3. Datenverarbeitung durch die Nutzung des Dienstes

Wenn Sie den Dienst „KonstanzLogin“ nutzen, werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir verarbeiten und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

3.1. Aufruf und informatorische Nutzung

Mit jedem Aufruf des „KonstanzLogins“ werden durch Ihren Browser automatisch folgende Daten an unseren Website-Server gesendet:

  • IP-Adresse Ihres anfragenden internetfähigen Gerätes
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Webseite von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL und Name der Anwendung)
  • Ihr Browsertyp

Die Verarbeitung und vorübergehende Speicherung der oben genannten Informationen ist erforderlich, um Ihnen den Dienst zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ist die Verarbeitung erforderlich, um unseren Dienst zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit, Sicherheit und Stabilität des Dienstes und der angeschlossenen IT-Systeme zu gewährleisten.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken der Bereitstellung und Optimierung des Dienstes und der Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald die Inanspruchnahme des Dienstes (Nutzung der Website) endet. Nach vollständiger Anonymisierung nutzen wir diese Daten in zulässiger Weise auch zu Analysezwecken, etwa zur Feststellung der Anzahl der Seitenaufrufe.

3.2. Registrierung und Nutzung des KonstanzLogins

Der KonstanzLogin ist ein Single-Sign-On-Dienst der SWK, der Ihnen eine sichere und zentrale Anmeldung (Single-Sign-On) für angeschlossene Dienste (z.B. Handyticket, Serviceportal, etc.) der SWK und weiterer Gesellschaften ermöglicht. Hierzu verwenden wir eine Single-Sign-On-Lösung.

Unsere Single-Sign-On-Lösung ist ein Identitätsprovider mit unternehmenstauglicher Authentifizierung, Registrierung, und Benutzerverwaltung. Durch die Nutzung des KonstanzLogins erhalten die Nutzer unserer Anwendungen ein eigenständiges Anmelde-Profil, welches Sie für alle angeschlossene Anwendungen verwenden können.

Um den KonstanzLogin nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Hierzu benötigen wir Ihre Namens- und Logindaten (Vor- und Nachname, ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen vergebenes Passwort). Darüber hinaus werden Zeitpunkt und IP-Adresse des Logins erfasst.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zur Abwicklung des (unentgeltlichen) Vertragsverhältnisses über die Verwaltung der Anmeldeprofile und Nutzerkonten. Die Verarbeitung erfolgt auch auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einem Schutz der Nutzerkonten vor Missbrauch und unbefugter Nutzung.

Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Sie über ein Anmelde-Profil und Nutzerkonto verfügen und werden anschließend gelöscht.

3.3 Cookies

3.3.1 Verwendung von erforderlichen Cookies

Wir setzen auf login.stadtwerke-konstanz.de technisch erforderliche Cookies ein, die eine reibungslose Nutzung der Anwendung gewährleisten und zahlreiche Grundfunktionen ermöglichen. Die folgenden Cookies sind für den Login und die Registrierung erforderlich:

  • session(angeschlossenen Services): Stellt eine Sitzung eines angeschlossenen Services dar, läuft nach Beenden der Session ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung
  • fusionauth.timezone: Die konfigurierte oder ungefähre Zeitzone, die zum Anpassen der angezeigten Datums- und Uhrzeitangaben verwendet wird, läuft nach Beenden der Session ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung.
  • fusionauth.locale: Die konfigurierte Sprache, die zum Anpassen der angezeigten Systemnachrichten verwendet wird, läuft nach ca. 1 Monaten ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung.
  • fusionauth.sso: Stellt eine Sitzung für einmaliges Anmelden dar, läuft nach ca. 1 Monaten ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung
  • fusionauth.remember-device: Zeichnet auf, ob der Benutzer auf diesem Gerät angemeldet bleiben möchte, läuft nach ca. 1 Monaten ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung
  • fusionauth.known-device…: Identifiziert ein Gerät, das bekannt ist. Es können mehrere Cookies gesetzt werden. läuft nach ca. 1 Monaten ab, erforderlich für die Sitzungsverwaltung

Wenn Sie Cookies nicht nutzen möchten, können Sie diese in Ihrem Browser vollständig deaktivieren oder einschränken. Dies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen führen und Sie können sich nicht mittels „KonstanzLogin“ anmelden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, § 25 Abs. 2 TTDSG. Das berechtigte Interesse zur Datenerhebung folgt aus dem Zweck der Bereitstellung der Funktion des Single-Sign-On-Dienstes der SWK, der Möglichkeit zur Behebung technischer Fehler und zur Vereinfachung der Anmeldung.

3.3.2 Verwendung von Cookies zur Webanalyse

Der Dienst „KonstanzLogin“ nutzt keine Webanalyse-Tools und verwendet auch keine Cookies zur Verfolgung Ihres Nutzerverhaltens.

Angeschlossene Dienste, die über das KonstanzLogin zugänglich sind, können jedoch ggf. Webanalyse-Tools einsetzen, um das Nutzerverhalten auf ihren eigenen Seiten zu analysieren. Deren Verwendung unterfällt der Verantwortung des jeweiligen Servicebetreibers und dessen jeweiligen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Nutzung der Services über die dortigen Datenschutzhinweise zu informieren.

3.4 Newsletter

Im Registrierungsprozess können Sie sich entscheiden, ob Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren möchten. Hierzu verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Registrierungsbenachrichtigung, die Sie bestätigen müssen, um den Newsletter zu empfangen (sog. Double Opt-In). Dies dient uns als Nachweis dafür, dass die Anmeldung tatsächlich von Ihnen initiiert wurde.

Unsere Newsletter enthalten Informationen zu uns, unseren Leistungen sowie zu Aktionen und Angeboten, und unserer Service-Partner. Daneben enthalten unsere Newsletter sogenannte „web-beacon“, d.h. pixelgroße Dateien, die beim Öffnen des Newsletters technische Informationen (z. B. Browser, System, IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs) an unseren Server übermitteln. Diese technischen Informationen werden zur Verbesserung unseres Angebots durch Bestimmung von Zielgruppen, Leseverhalten, Abruforten und Zugriffszeiten genutzt. Dabei werten wir auch aus, ob und wann ein Newsletter geöffnet wird und welche Links innerhalb des Newsletters angeklickt werden. Eine nutzerbezogene Auswertung findet nicht statt.

Wir versenden den Newsletter mit Ihrer Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters widerrufen. Die Auswertung des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen ebenfalls auf Grundlage ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Zum Zwecke des Nachweises seines ordnungsgemäßen Ablaufs protokollieren wir das Anmeldeverfahren. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3.5. E-Mail-Werbung

Im Registrierungsprozess und im „Mein Konto“-Bereich haben Sie des Weiteren die Möglichkeit zu entscheiden, ob wir Sie zu Werbezwecken (z.B. zur Durchführung von Kundenzufriedenheitsumfragen, Versand von Angeboten, Newsletter) per E-Mail kontaktieren dürfen. Hierzu verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese ohne für Sie nachteilige Folgen verweigern oder jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Hierfür können Sie unser Kontaktformular nutzen.

4. Nutzung der angeschlossenen Dienste

Der „KonstanzLogin“ ermöglicht lediglich eine sichere und zentrale Anmeldung (Single-Sign-On) für angeschlossene Dienste und Services. Die Gewährleistung des Datenschutzes bei der Verwendung dieser Dienste und Services obliegt dem jeweiligen Verantwortlichen (Servicebetreiber) und ist nicht Bestandteil dieser Datenschutzerklärung.

Bei der Nutzung der angeschlossenen Dienste sind deren jeweiligen Datenschutzinformationen zu beachten. Diese finden Sie unter:

ServicePortal SWK(portal.stadtwerke-konstanz.de)
Anbieter (Gesellschaft): Stadtwerke Konstanz GmbH (SWK)
Angebot: Energie-, eMobilität- & Telekommunikation-Verträge
Datenschutzinformationen

APP „Handyticket“ (stadtwerke-konstanz.de/bus/aktuelles/das-handyticket-fuer-den-bus/)
Anbieter (Gesellschaft): Stadtwerke Konstanz GmbH (SWK)
Angebot: Kauf Fahrscheinen für den Bus
Datenschutzinformationen

APP „Mein Konstanz“(stadtwerke-konstanz.de/die-mein-konstanz-app/)
Anbieter (Gesellschaft): Stadtwerke Konstanz GmbH (SWK)
Angebot: Info zu: Mobilität, Entsorgung, Stadt und SWK
Datenschutzinformationen

APP „Mein konrad“ Fahrradmietsystem (stadtwerke-konstanz.de/mobilitaet/fahrradmietsystem)
Anbieter (Gesellschaft): nextbike by TIER
Angebot: Rad mieten
Datenschutzinformationen

Car Sharing mit Car-ship(app.car-ship.jetzt)
Anbieter (Gesellschaft): Gisela Gloger Car-ship Car sharing
Angebot: Car Sharing mit Elektro-Autos
Datenschutzinformationen

Online-Shop Bäder(shop.konstanzer-baeder.de)
Anbieter (Gesellschaft): Bädergesellschaft Konstanz mbH(BGK)
Angebot: Tickets und Gutscheine für die Bäder
Datenschutzinformationen

5. Kategorien von Empfängern

5.1. Empfänger von Daten

Innerhalb der SWK erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten, die diese für die beschriebenen Zwecke benötigen. Soweit gesetzlich zulässig (etwa im Rahmen einer Auftragsverarbeitung) geben wir personenbezogene Daten möglicherweise an Dritte der folgenden Kategorien weiter:

  • IT-Dienstleister
  • Kundendienstleister
  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer entsprechenden Verpflichtung/Berechtigung

Bei der Weitergabe von Daten an Dritte treffen wir geeignete Vereinbarungen und Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auch bei  Dritten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen geschützt sind.

5.2. Übermittlung in Drittländer

Es findet keine Übermittlung in Drittländer außerhalb der EU/des EWR oder an eine internationale Organisation statt.

6. Speicherdauer

Soweit nicht anders angegeben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (z. B. für die Dauer des Vertragsverhältnisses mit Ihnen bis zu dessen endgültiger Beendigung). Sind wir zur Aufbewahrung verpflichtet, werden die personenbezogenen Daten mit Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir nutzen grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO. Sollten wir in Einzelfällen diese Verfahren einsetzen, werden wir Sie hierüber im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gesondert informieren.

8. Ihre Rechte

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Sie können jederzeit, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Ferner können Sie nach Art. 20 DSGVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die in Art. 21 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegen.

Sie können die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie bitte an: Stadtwerke Konstanz GmbH, Max-Stromeyer-Str. 21-29, 78467 Konstanz, datenschutz@stadtwerke-konstanz.de.

Ihre Betroffenenrechte können Sie ausüben gegenüber den:

Stadtwerke Konstanz GmbH, Max-Stromeyer-Str. 21-29, 78467 Konstanz,
datenschutz@stadtwerke-konstanz.de

Darüber hinaus haben Sie nach Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.