Das HandyTicket für den Bus

Jetzt kostenlos downloaden

  

Kein Anstehen bei den Busfahrer*innen, kein Kleingeld aus dem Geldbeutel kramen und immer der günstigste Tarif: Das digitale HandyTicket für den Bus hat einige Vorteile.
Dazu benötigen Sie lediglich die kostenlose App „Mein Konstanz“, die es für Mobilgeräte mit iOS und Android-Betriebssystem in den jeweiligen Stores gibt und die neben dem HandyTicket noch viele weitere tolle Funktionen bietet.

Dort müssen Sie sich einmalig registrieren, ein gültiges Lastschriftmandat mit den Kontodaten erteilen und schon geht’s los. Die Abrechnung der einzelnen Fahrten erfolgt am Monatsende gesammelt in einer Summe.

Im HandyTicket gibt es folgende Tarife als digitalen Fahrschein:

  • Einzelfahrt
  • Tageskarten
  • StudiTicket
  • Mehrfahrtenblock
  • Kurzstreckentarif

Kurzstrecke? Kein Problem.

Insbesondere der Kurzstreckentarif ist für Gelegenheitsfahrer*innen sehr praktisch, weil man flexibel ist und gegenüber dem Normaltarif bis zu 40 Prozent sparen kann. Bei einem Kurzstreckenticket staffeln sich die Preise nach der Entfernung der Zielhaltestelle, ausgehend vom aktuellen Standort und den sich im Umkreis befindenden Zielhaltestellen. Hier wird die Luftlinie von Haltestelle zu Haltestelle betrachtet und nicht die Fahrstrecke des Busses. 

Die „Mein Konstanz“- App ermittelt anhand der aktivierten Standortfunktion des Smartphones den derzeitigen Standort des Fahrgastes. Hierdurch wird dem Fahrgast die nächstgelegene Bushaltestelle als Starthaltestelle angezeigt. Man kann dann aus der Haltestellenliste oder per Klick auf die Landkarte seine gewünschte Zielhaltestelle auswählen und erkennt den passenden Tarif wie zum Beispiel Kurzstrecke-Radius 1 (Radius bis 1,2 Kilometer um die Starthaltestelle, Kosten: 1,60 Euro), Kurzstrecke-Radius 2 (Radius von 2 Kilometern um die Starthaltestelle, Kosten: 1,90 Euro) oder darüber hinaus den regulären Einzelfahrschein für 2,60 Euro.

Wie genau Sie über das HandyTicket Fahrkarten kaufen, erklären wir in diesem kurzen Video